Elastomertechnik
Flohreus GmbH
Stockäckerstraße 25
90587 Veitsbronn
 09 11 / 7 87 18 56
Home | Produkte | Kontakt | Suchen | AGB | Impressum | Sitemap |

Fertigungsverfahren

Je nach Einbausituation und Ansprüchen an die Funktionsweise der aufblasbaren Dichtungen, können diese durch verschiedenen Fertigungsverfahren hergestellt werden.

Vulkanisation aus vorgefertigter Profilware

Bei diesem Verfahren werden Ring-, Rahmen- und Lineardichtungen aus vorab extrudierten Hohlkammer- und Hohlkammerhubprofilen nach vorgegebenen Maßen heiß vulkanisiert - endlos, mit Eckverbindungen oder Verschluss der Enden.

   
Ringdichtung
 Rahmendichtung mit
Eckverbindungen

   
 
  Lineardichtung Verschluss der Enden
durch Vulkanisation

Formvulkanisation

Für kleinere Außendurchmesser unter 25 mm ist eine Produktion aus Profilware nicht bzw. nur eingeschränkt möglich. Deshalb werden aufblasbare Dichtungen für diesen Einsatz durch Formvulkanisation produziert, wobei die gesamte Dichtung aus elastomerem Rohmaterial in einer nach Vorgaben bemaßten Form unter Hitze und Druck gefertigt wird, und das, bis zu einem Innendurchmesser von 1,5 bis 2,0 mm. Dabei lassen sich auch unterschiedliche Ausdehnungsbereiche in einer Dichtung generieren.  
   

Sprüh- und Vergussverfahren

Aufblasbare Dichtungen und Hubsegmente aus Polyurethan lassen sich durch eine Kombination von vorgefertigten Schlauchprofilen zusammen mit einem Formverguss oder durch Sprühverfahren auch für Einsätze mit höheren Gewichten und andere spezielle Einsätze herstellen.

   
Dichtungen mit sprühbeschichteter
Wandung
 Formguss-Dichtungen aus
Polyurethan